Aus Ihrem Leben
Leseproben
Hörproben ab 2010
Aus ihrem Leben
Biographie
zurück

Sie und ihre ältere Schwester Alma besuchten Mädchenpensionate in verschiedenen Städten. Die Mädchen hatten offenbar ein eher distanziertes, vielleicht sogar kritisches Verhältnis zu ihrem Vater, der sich vor allem um die Ausbildung seiner Söhne kümmerte. Diese wurden zunächst von einem Hauslehrer unterrichtet.

Am 22.09.1885 heiratete Dora Tenge im Alter von 25 Jahren den Baron Maximilian Ludwig von Reitzenstein, königlich-preußischer Oberstleutnant a.D., geb. am 10.05.1855. Ihre Mutter verstarb im gleichen Jahr. Mit ihrem Mann bekam sie 3 Kinder, die in München geboren wurden.

Ihr Sohn H e i n z wurde geboren am 06.07.1986, er starb kurz nach dem Tod ihres Mannes am 21.04.1903, ihre Tochter H i l d e g a r d Emma Alma * 18.09.1887; 1982 und ihr Sohn H o r s t Woldemar Ernst, * 27.10.1889; 1966. Sie und ihre Familie lebten in [...] Süddeutschland, das sie jetzt als ihre zweite Heimat betrachtet, ohne jedoch den Grundton des westfälischen Stammlandes verleugnen zu können. [...](Lexikon der deutschen Dichter und Prosaisten vom Beginn des 19.Jahrhunderts bis zur Gegenwart, bearbeitet von Franz Brümmer, 3.Bd., Leibzig, 1913 S.268).

1896 übertrug ihr Vater Carl Friedrich sein Vermögen auf seine Kinder. Dora und ihre Schwester erhielten u.a. Wertpapiere im Wert von 500.000 Mark.

Ihr Ehemann Max verstarb am 24.03.1903.
Im Jahr darauf heiratete sie in der St. Clement Danes in London am 29. Januar 1904 den schlesisch-österreichischen akademischen Portraitmaler Bruno Hohlfeld (geb. am 21.03.1862 in Freiwaldau). Bruno Hohlfeld war schon seit längerem mit der Familie befreundet.



weiterblättern